Experte Vergabe- und Nachtragsmanagement (m/w/d)

03.10.20

Als Experte für HR Services befähigt ARTS weltweit High-Tech-Unternehmen im Rahmen der Personalvermittlung mit den besten Köpfen zu leistungsfähigeren und effizienteren Prozessen. Einer unserer Kunden ist die Autobahn GmbH des Bundes, welches das gesamte deutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert. Hier arbeiten Menschen mit innovativen Ideen und Visionen. Menschen, die mit ihrem Wissen und ihrem Tatendrang technische Erfolge erst möglich machen – Menschen wie Sie!

Unterstützen auch Sie in das hochmotivierte Team bei unserem Kunden in Berlin als Ingenieur im Bereich Vergabe- und Nachtragsmanagement.

Stellenangebot teilen

Stellenbeschreibung

Aufgaben

  • Konzeption von Vergabeverfahren (Bauleistungen, Planungs- und Ingenieurverträge sowie sonstige Dienst- und Lieferleistungen unterhalb und oberhalb der EU-Schwellenwerte), einschließlich Controlling

  • Optimierung und Weiterentwicklung von Vergabe- und Vertragsprozessen zur unternehmensweiten Anwendung

  • Konzeption eines unternehmensweiten Nachtragsmanagements im Rahmen der Baudurchführung einschließlich der Gestaltung von einheitlichen technischen Prüfungsmaßstäben

  • Beratung der Niederlassungen und Außenstellen in Fragen der Aufstellung der Ausschreibungsunterlagen sowie der Vertragsdurchführung, einschließlich Nachtragsmanagement

  • Entscheidungen in außergerichtlichen Vergabe- und Nachtragsstreitigkeiten

  • Mitarbeit in Gremien und Arbeitskreisen einschließlich Vorträgen und Veröffentlichungen

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master), vorzugsweise mit Schwerpunkt Bauingenieurwesen

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Bauindustrie (Schwerpunkt Kalkulation und Nachtragswesen), idealerweise im Bereich von Verkehrsinfrastruktur

  • Mehrjährige Erfahrung auf Auftraggeberseite im Bereich Erstellung und Qualitätssicherung von Ausschreibungsunterlagen, Preisaufklärung, Bauüberwachung und Nachtragsprüfung, idealerweise im Bereich von Verkehrsinfrastruktur

  • Fachkenntnisse in den Bereichen GWB, VgV, VOB, UVgO; idealerweise Erfahrung bei der Abwicklung von Vergabeverfahren nach HVA

  • Erfahrung in Gremientätigkeiten und Erfahrung in der Aufstellung von STLK und/oder STLB-Katalogen

  • Projekterfolgs- und lösungsorientiertes Handeln

  • IT-Affinität sowie sicherer Umgang mit iTWO, MS PowerPoint, Excel und Word

  • Erfahrung mit digitalen Vergabeworkflows

  • Fachübergreifende Arbeitsweise, wirtschaftliches Handeln und kaufmännisches Denken

  • Interdisziplinäres Denken

  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Unsere Leistungen

  • Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Attraktive Vergütung nach dem Haustarifvertrag TV-A
  • Zahlung eines 13. Monatsgehaltes
  • Altersvorsorge bei der VBL
  • 30 Tage Urlaub und eine Arbeitszeit von maximal 39h/Woche
  • Flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeitmodell
  • Sehr gute Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung
  • Gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
  • Erhältlichkeit von JobTickets für den ÖPNV

Jobdetails

  • StandortBerlin
  • Berufsfeld Administration / Verwaltung, Sonstige
  • VertragsformDirekteinstieg beim Kunden
  • Job-Id5659

Ansprechpartner

Victoria PaulRecruitment Consultant

+49 351 795 808 38

Jetzt bewerben

Zurück zur Übersicht

Download

Karrierewege mit ARTS

Unsere Erfolge

20 Jahre ARTS

Wer wir sind