Welcome! We detected, that you might need another language.
ContinueWeiter

Software Engineer HPC (m/w/d)

19.01.23

Als Experte für HR Services befähigt ARTS weltweit High-Tech-Unternehmen mit den besten Köpfen zu leistungsfähigeren und effizienteren Prozessen. Einer unserer Kunden ist die Technische Universität in Darmstadt (TU Darmstadt) mit der zentralen Einrichtung des Hochschulrechenzentrums (HRZ) – eine herausfordernde Arbeitsumgebung für innovative Köpfe mit Faible für Veränderungen. Gestalten Sie diese mit!

IDEENFINDER :IN & LÖSUNGSANBIETER :IN GESUCHT!
Hier sind Eigeninitiative, Kreativität und Teamgeist gefragt. Außerdem haben Sie Freude daran, mit Ihrer Expertise kreative, innovative Lösungen aufzuzeigen. Als Software Engineer HPC entwickeln Sie mit Ihrem Know-how in einem bundesweiten Verbund von nationalen Hochleistungsrechenzentren die Services im Umfeld des Hochleistungsrechnens für Wissenschaftler :innen an deutschen Hochschulen weiter und etablieren diese national. 

Die Stellen sind zunächst befristet bis zum 31.12.2025. Eine mögliche Verlängerung des Projekts bis Ende 2030 wurde in Aussicht gestellt. 

Stellenangebot teilen

Stellenbeschreibung

Aufgaben

  • Betrieb und Optimierung der bestehenden Systeminfrastruktur und Unterstützung der Nutzenden verschiedener deutscher Hochschulen

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der System- und Servicelandschaft

  • Langfristige Speicherung von Forschungsdaten sowie ihre nutzerfreundliche Integration in eine heterogene Systemlandschaft

  • Containerisierung von bestehenden Services

  • Bereitstellung von Frameworks (TensorFlow, Caffe, PyTorch, etc.)

  • Evaluierung von standortübergreifenden Sicherheitsaspekten sowie der Aufbau von sicheren Datenaustausch-Systemen

  • Kundenbetreuung der Nutzer :innen aus der Wissenschaft

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in der Informatik, einer technischen Disziplin oder den Naturwissenschaften
  • Erste Erfahrung im Betrieb von HPC Systemen oder Linux-basierten Servern
  • Motivation, sich mit komplexen Konzepten und Techniken auseinanderzusetzen, zu entwickeln und sich auf diesen Gebieten kontinuierlich weiterzubilden
  • Eigeninitiative, Kreativität und Selbständigkeit sowie Teamfähigkeit 
  • Erfahrungen in der interdisziplinären Arbeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse

Über folgende Zusatz-Erfahrungen freuen wir uns:

  • Nutzung und Betrieb von Container-Infrastrukturen (Podman, Singularity, Shifter, Kubernetes)
  • Pflege von HPC-Softwarepaketen und deren Verwendung in Modul-Systemen („moduleenvironment“, lmod etc
  • Kenntnisse in Programmier- (C, C++, Java, Fortran...) und Scriptsprachen (Python, Perl, bash)
  • Kenntnisse im Bereich Server Hardware und Systemarchitekturen
  • Administration und Management von Rechenclustern unter Linux (z.B. Deployment via xCAT)
  • Kenntnisse über Parallele oder hochverfügbare Dateisysteme (GPFS, Lustre, BeeGFS bzw. Ceph, GlusterFS etc), Storage-Systemen allgemein, sowie die zugehörigen BackupKonzepte
  • Betrieb von Batch-Systemen (SLURM, LSF, Moab, Torque-Maui, PBS, SGE etc.)
  • Administration von SQL-basierten Datenbanken (PostgreSQL, MariaDB etc - inkl. Grundkenntnisse eines SQL-Dialektes) und Webservices im Allgemeinen
  • Kenntnisse von Monitoring-Systemen (z.B. Ganglia, Icinga, Nagios, Zabbix, Prometheus, Kibana)
  • „Interconnect“- bzw. Netzwerk-Technologien (z.B. Infiniband, Ethernet etc.)

Unsere Leistungen

  • Mobiles Arbeiten – wir unterstützen Ihre Wünsche nach Flexibilität und Gestaltungsfreiheit

  • Willkommenskultur – Onboarding mit Patenmodell

  • Work-Life Balance – flexible Arbeitszeitmodelle für eine bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

  • Entfaltung und Gestaltung – umfassendes Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, innerhalb eines spannenden und wissenschaftlichen Arbeitsumfeldes, etwas zu bewegen

  • Familienfreundlich – Kinderbetreuungsangebote sowie Zahlung einer Kinderzulage

  • Nachhaltig und Mobil – Freifahrtberechtigung für das Jahr 2023 f. im gesamten Regionalverkehr in Hessen durch das LandesTicket nach den jeweils geltenden tariflichen Bestimmungen

  • Fit und gesund – kostenlose medizinische Vorsorgeuntersuchungen und umfangreiches vergünstigtes Sportangebot

  • Sozial – betriebliche Altersversorgung unter den Rahmenbedingungen der VBL

  • Neue Perspektiven – geförderte EU-weite Personalaustauschprogramme an internationalen Partneruniversitäten

  • Pure Entspannung – vergünstigte Anmietung der universitären Feriendomizile in Frankreich und Österreich

Neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeits- und Abschlusszeugnisse) per E-Mail an personalmanagement@hrz.tu-darmstadt.de mit Angabe der Kenn-Nr. 812.

Ihr Kontakt für weitere Informationen:
TU Darmstadt, Hochschulrechenzentrum
Stab Personalmanagement
Katharina Gondermann

Tel.: 06151 16-71156
Mobil: 0171-3823943
Email: personalmanagement@hrz.tu-darmstadt.de

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber :innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV-TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Jobdetails

  • StandortDarmstadt
  • Berufsfeld IT
  • VertragsformDirekteinstieg beim Kunden
  • Job-Id9604

Ansprechpartner

Jetzt bewerben

Zurück zur Übersicht

Download

Jetzt Job teilen

Karrierewege mit ARTS

Unsere Erfolge

20 Jahre ARTS

Wer wir sind

Jetzt Newsletter abonnieren!

 

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
Bitte bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.
Das Captcha wurde nicht akzeptiert.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte prüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach und aktivieren Sie Ihr Newsletter-Abo.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.