Ingenieur für sicherheitsrelevante Luftfahrtsysteme (m/w/d)

München | 472

Die Zukunft der Technik wird von Menschen mit Visionen und innovativen Ideen geprägt - Menschen wie Ihnen! Als Experte für Ingenieur- und Fertigungsdienstleistungen, Ingenieurberatung und HR Services unterstützen wir seit fast 20 Jahren Kunden unterschiedlichster Hochtechnologiebranchen. Kommen Sie als einer von 500 Experten in unser Team und verschaffen Sie unseren Kunden an 25 Projektstandorten einen Vorsprung.

Erweitern Sie Ihren beruflichen Erfolg als Ingenieur für sicherheitsrelevante Luftfahrtsysteme und verwirklichen Sie Ihre Visionen gemeinsam mit ARTS. In Ihrer zukünftigen Position sind Sie in München bei unserem Kunden u.a. für die Entwicklung eines Sicherheits- und Zuverlässigkeitsplans sowie der Definition von Sicherheitsanforderungen auf Flugzeug- und Systemebene verantwortlich.

Aufgaben

  • Definition von Sicherheitsanforderungen auf Flugzeug- und Systemebene
  • Entwicklung eines passenden Sicherheits- und Zuverlässigkeitsplans für neue Luftfahrtarchitekturen
  • Sicherheitsunterstützung während der abgeleiteten Anforderungen
  • Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsteam zur Einrichtung von Sicherheitstoolketten
  • Einrichtung eines eigenen Satzes von Sicherheitswerkzeugen zur Unterstützung des Entwicklungsplans
  • Definition der Sicherheitsanforderungen an ein zentrales Flugzeugsteuerungssystem auf der Grundlage der funktionalen Gefahrenanalyse (FHA)
  • Durchführung von System-Sicherheitsbewertungen einschließlich Fehlerbaumanalyse sowie Common Cause Analysis
  • Unterstützung bei der Definition und Überwachung der Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA)

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Software oder Elektrotechnik, alternativ eine vergleichbare Qualifikation
  • Mindestens 4-jährige Kenntnisse auf dem Fachgebiet der Luftfahrtsystemsicherheit
  • Fundierte Kenntnisse der Analysemethoden von Sicherheit und Zuverlässigkeit wie FHA, EPR, FME (C) A, FMES, FTA, ETA und HEA
  • Tiefgreifende Expertise in Windchill QS (Relex), Artikel ToolKit und Isograph (Fehlerbaum) als Sicherheitsinstrumente
  • Systemkenntnisse von Navigationssystemen, Flugsteuerungssystemen, der Motorsteuerung sowie in der Zuverlässigkeitsprädiktion wünschenswert
  • Erfahrung in Hard- oder Softwareentwicklung von sicherheitskritischen Systemen in Übereinstimmung mit den geltenden Normen und Standards (ARP 4754, DO178, DO 254) einschließlich Sicherheitsprozesse ARP4761 und Systementwicklungsprozess ARP 4754 von Vorteil
  • Gute MS Office und Visual Basic Kenntnisse
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Englischer Lebenslauf erforderlich

Unsere Leistungen

  • Überdurchschnittliche und leistungsgerechte Bezahlung
  • Umfangreiche Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss
  • Flexible Arbeitszeitregelung
  • Offene und freundliche Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team

Ihr Ansprechpartner

Phuong-Anh Vu-Thi

ARTS
Airport Center Dresden
Hermann-Reichelt-Str. 3
01109 Dresden
Deutschland
phuonganh.vuthi@arts.eu
+49 (0)351 / 795 808 54

Niederlassung

Niederlassung München

Sonderflughafen Oberpfaffenhofen Friedrichshafener Straße 3
82205 Gilching
+49 (0)89 / 978 962 110