Teilprojektleiter für Industrialisierungsprozesse (m/w/d)

Stade | 2008

Mit einem hohen Maß an Motivation und der besten Expertise arbeiten die Mitarbeiter von ARTS täglich daran die Visionen unserer Kunden zu realisieren. Mehr als 500 ARTSler gestalten an 25 internationalen Standorten die Zukunft der Technik bei international agierenden High-Tech-Unternehmen heute schon aktiv mit. Machen auch Sie gemeinsam mit ARTS Ihren Beruf zur Berufung.

Für unseren Kunden Airbus Operations GmbH suchen wir einen Teilprojektleiter für Industrialisierungsprozesse der Supply Chain in Stade. In Ihrer zukünftigen Position sind Sie für die Einführung neuer Produkte und Vergabe von Arbeitspaketen verantwortlich.

Aufgaben

  • Unterstützung des AOP-Prozesses, wie z.B. Budget- und Buchungskonto-Controlling

  • Mitarbeit bei der Vergabe von Werkpaketen

  • Erstellung von Reports mittels SQCDP Board oder Präsentationen

  • Support der Projektleitung

  • Mitwirkung in technischen Projekten bei Qualitätsproblemen von CFK-Bauteilen der Lieferanten

  • Unterstützung bei der Einführung neuer Produkte und Flugzeugmodifikationen

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium im Ingenieurwesen, Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen

  • Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Fertigung/Produktion, Flugzeugbau, Manufacturing Engineering sowie im Lieferanten- und Qualitätsmanagement

  • Gute Kenntnisse im CFK Produktionsprozess als auch im Projektmanagement

  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Strukturierte und effiziente Arbeitsweise

Unsere Leistungen

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag

  • Equal-Pay-Modell

  • 30 Tage Urlaub ab Equal-Pay

  • Persönliche, standortnahe Betreuung

  • Übertarifliche Zuschläge und Zulagen

  • Jahressonderzahlungen

  • Betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss

  • Umfangreiche Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihr Ansprechpartner

Kathleen Ullmann

ARTS
Airport Center Dresden
Hermann-Reichelt-Str. 3
01109 Dresden
Deutschland
kathleen.ullmann@arts.eu
+49 (0)351 / 795 808 68