Logistiker bei ARTS

Berufsbild Logistiker

Organisation, Koordination und Planung sind signifikante Charakteristiken, die jeder Logistiker mitbringen sollte. Dafür sind die Einsatzmöglichkeiten in den Logistikberufen sehr vielfältig.

Jetzt teilen

Starten Sie als Logistiker bei ARTS

Einsatzmöglichkeiten

Logistiker absolvieren in der Regel eine Ausbildung zum Speditionskaufmann oder zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel. Ein Studium, wie BWL oder Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Logistik, ermöglicht ebenfalls den Einstieg in den Beruf.

Oft wird die Aufgabe des Logistikers mit den Seven-Rights der Logistik von Plowman beschrieben. Diese besagt, dass der Logistiker die richtigen Waren und Güter, in der richtigen Menge, in der richtigen Qualität für den richtigen Kunden zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu den richtigen Kosten zur Verfügung stellt. 

Im Speziellen zählen die Warenkoordination und der Transport der Waren, sowie deren Lagerung, die Kostenoptimierung und die Ressourcenplanung zu den Aufgaben eines Logistikers. Weiterhin sind sie für die Koordination des Materialflusses verantwortlich und gewährleisten somit die optimale Organisation der Fertigungslinie. Die enge Zusammenarbeit mit der Fertigungsplanung, dem Einkauf und dem Supply Chain Management, sowie mit Lieferanten und Kunden erfordert Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ihrer Aufgaben ist das Arbeiten mit Datenbanken. Mit Hilfe dieser Datenbanken werden Bestellprozesse ausgelöst und die Lagerhaltung überwacht.

Projekte

In Bayern sind unsere Logistiker u.a. bei Airbus Defence and Space im Einsatz. Am Standort Manching liegt ihr Schwerpunkt in der Produktionslogistik. In Neuburg an der Donau besteht ihre Aufgabe in der Koordination des Warenflusses und der Kundenkommunikation.

In Hamburg arbeiten ARTS-Logistiker für den Kunden Airbus Operations. Sie überwachen u.a. am Airbus A320 den korrekten Materialfluss.

Auch in Bordeaux und Toulouse arbeiten ARTS-Logistiker im Rahmen von Work Packages für den Kunden Airbus Operations. An beiden Standorten verantworten sie u.a. die sachgemäße Lagerung der Strukturbauteile und Warengruppen des Airbus A350, sowie die Übertragung in das SAP-System. Desweitern unterliegt ihnen die Warenkoordination der A350-Bauteile.

Bewerbung

Das sollten Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Speditionskaufmann oder zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel 
  • Gute Englischkenntnisse
  • SAP-Kenntnisse
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Microsoft Office-Kenntnisse

70%

aller Einsatzteile für die Flugzeugwartung
werden 2030 mittels
3D-Druck direkt am Flughafen hergestellt.

75%

aller güter werden in Europa auf der
Straße befördert.

90%

aller Waren werden weltweit auf ca.
40.000 Frachtschiffen
transportiert.

 

Ihr neuer Job als Logistiker

Land
Berufsfeld
Vertragsform
3 Jobs gefunden
Erhalte neue Jobs per E-Mail: Jobalarm aktivieren
23.10.20

Disponent Speditionslogistik (m/w/d)

DresdenLager / LogistikDirekteinstieg beim Kunden
01.10.20

Fachkraft Lagerlogistik (m/w/d)

Ottendorf-OkrillaLager / LogistikArbeitnehmerüberlassung
08.10.20

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Neustadt in SachsenLager / LogistikDirekteinstieg beim Kunden
Mehr laden

von 3 Jobs angezeigt

Weitere Informationen

Jetzt bewerben!

initiativbewerbung

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns