Welcome! We detected, that you might need another language.
ContinueWeiter

Cultural Fit -DER Erfolgsfaktor im Bewerbungsgespräch

11.01.2024 2024/01

It’s a Match! Die Suche nach einer kompatiblen Beziehung - sei es persönlich oder beruflich - beruht auf ähnlichen Prinzipien. Unternehmen suchen aktiv nach Mitarbeitenden, die nicht nur auf dem Papier gut matchen, sondern deren Persönlichkeit, Werte und Arbeitsweise mit der Unternehmenskultur harmonieren. Ähnlich wie beim Online-Dating wird versucht, eine Passung auf einer tieferen Ebene als nur auf fachlicher Basis herzustellen.

Der Cultural Fit ist nicht nur ein Buzzword, sondern ein entscheidender Erfolgsfaktor im modernen Recruiting. Unternehmen, die die kulturelle Übereinstimmung ihrer Mitarbeiter :innen berücksichtigen, schaffen nicht nur ein angenehmes Arbeitsumfeld, sondern stärken auch ihre langfristige Wettbewerbsfähigkeit. Der Begriff "Cultural Fit" stammt aus der Personalpsychologie und meint wörtlich übersetzt "kulturelle Übereinstimmung". Diese Übereinstimmung bezieht sich auf die Wertvorstellungen und Verhaltensmuster beider Parteien. Im Kontext des Recruitings gewinnt die Passung in zunehmendem Maße an Bedeutung.

Werte sind wichtiger als geradlinige Lebensläufe

Mehr als die Hälfte der Angestellten in einem Unternehmen in Deutschland wünschen sich eine sympathische Unternehmenskultur, einen respektvollen Umgang miteinander und das Gefühl der Zusammengehörigkeit. Die sogenannten Hard Skills und fachlichen Qualifikationen scheinen in einer Welt des immer schneller werdenden Wandels an Bedeutung zu verlieren.

Waren einst im Bewerbungsgespräch ausschließlich die bisher erlangten Qualifikationen relevant, wird heute vermehrt darauf geachtet, ob die Bewerber :innen zur Unternehmenskultur passen – und diese mit ihren Eigenschaften bereichern können.

Doch was genau steht hinter dem Begriff Cultural Fit? Wie können die Bewerber :innen selbst prüfen, ob der persönliche Cultural Fit zum Unternehmen passt? Und wie messen Unternehmen den Cultural Fit?

Warum Persönlichkeit mehr wert ist als Fachwissen

Viele Unternehmen vertreten mittlerweile die Meinung, dass fachliche Kenntnisse erworben werden können, persönliche Einstellungen und Werteprofile jedoch eher schwer veränderlich sind. Und so ist das persönliche Paket, welches jeder Neuling im Unternehmen mitbringt, von größerer Bedeutung.

Passen Persönlichkeitsmerkmale und Denkmuster zum Unternehmen, haben alle Beteiligten mehr gewonnen, als wenn die Bewerber:innen ausschließlich tadellose Zeugnisse vorweisen können. Die Hard Skills können in der heutigen schnelllebigen Zeit in den nächsten Monaten schon wieder überholt sein oder müssen sowieso auf die konkreten Tätigkeiten im Unternehmen hin aktualisiert werden. Und da ist es doch effektiver zu wissen, dass sich der oder die Neue schnell in neue Situationen einfinden und das Unternehmen nach außen hin authentisch repräsentieren kann.

Cultural Fit im Fokus für Generation Y und Z

Beide Generationen zeichnen sich durch eine starke Betonung von Werten, wie Flexibilität, Gleichberechtigung, soziales Engagement und Innovation aus. Der Cultural Fit wird für diese Generationen daher zu einem Schlüsselelement bei der beruflichen Entscheidungsfindung. Unternehmen, die ihre Kultur so gestalten, dass sie den Präferenzen und Werthaltungen der Generationen Y und Z entspricht, haben bessere Chancen, talentierte Fachkräfte anzuziehen und langfristig zu binden. Ein aufgeschlossenes und diverses Arbeitsumfeld, das Raum für persönliche und berufliche Entwicklung bietet, wird für diese Generationen oftmals als entscheidender Faktor bei der Wahl des Arbeitgebers betrachtet. Die Integration von flexiblen Arbeitsmodellen, Technologien und einem Sinn für Gemeinschaft und Purpose sind dabei Schlüsselfaktoren, um den Cultural Fit für die Generationen Y und Z erfolgreich zu gestalten.

Cultural Fit als neuer Erfolgsfaktor im Recruiting?  

Im Fokus stehen dabei sogenannte Soft Skills wie Vorstellungen in Bezug auf die Arbeitsweise, eigene Überzeugungen und Wertvorstellungen, Persönlichkeitsmerkmale sowie das Verhalten gegenüber Kolleg :innen und Kundschaft. Je höher der Wert des Cultural Fits, desto größer ist die Chance, dass das Unternehmen erfolgreich ist. Funktionieren Zusammenarbeit und Dynamik im Team, erleichtert das den beruflichen Alltag. 

Doch auch wenn der Cultural Fit in allen Startups, modernen KMU's und auch in international operierenden Großkonzernen immer mehr an Priorität gewinnt, geht es schließlich vor allem um eines: Zusammenarbeit! Was aktuell als Cultural Fit in aller Munde ist, ist streng genommen das Wiederaufblühen der Zusammenarbeit. In der Gemeinschaft besser sein, mehr bewirken und kollektiv neue Erfolge gestalten statt Einzelkämpfertum – so sieht die Zukunft aus!

Was zählt bei der Suche nach neuen Mitarbeitenden wirklich?

In Sachen Personalentscheidung spielt der Cultural Fit als unternehmenskulturelle Passgröße zwischen Bewerber :innen und Unternehmen eine immer größere Rolle. Denn hinter jedem Bewerbungsgespräch steht der Wunsch, dass die neuen Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bereichern sollen. Wenn Mensch und Unternehmen im Laufe des Bewerbungsprozesses eine gute Übereinstimmung feststellen, können beide Seiten ihr Potenzial gänzlich ausschöpfen. Es ist kein Hindernis, wenn nicht alle Vorstellungen und Merkmale zwischen Bewerber :in und dem Unternehmen übereinstimmen. Das Recruiting-Team weiß im besten Falle, welche Eigenschaften grundsätzlich passgenau sein müssen und welche Soft Skills im Unternehmen noch ausbaufähig sind. Werden unüberbrückbare Differenzen allerdings bereits im ersten Gespräch deutlich, ist es sehr wahrscheinlich, dass Bewerber :in und Unternehmen aufgrund des Cultural Fits nicht zueinander finden. Dann hat die Chemie einfach nicht gestimmt.

Unsere Tipps, wie Sie den Cultural Fit erfolgreich prüfen können

  • Transparente Kommunikation der Unternehmenswerte
    Stellen Sie sicher, dass Ihre Unternehmenswerte klar definiert und transparent kommuniziert sind, beispielsweise im Karrierebereich Ihrer Website oder Ihren Social Media Kanälen. Potenzielle Bewerber :innen sollten bereits vor dem Bewerbungsgespräch verstehen können, wofür Ihr Unternehmen steht.
  • Gezielte Interviewfragen
    Entwickeln Sie Interviewfragen, die darauf abzielen, die Persönlichkeit, Arbeitsweise und Wertvorstellungen der Bewerber :innen zu verstehen. Fragen Sie beispielsweise nach ihren Erfahrungen in Teamprojekten oder wie sie mit Herausforderungen in der Vergangenheit umgegangen sind.
  • Beziehen Sie verschiedene Teammitglieder ein
    Binden Sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den relevanten Abteilungen in den Auswahlprozess ein. Insbesondere diejenigen, die eng mit dem neuen Teammitglied zusammenarbeiten werden. So erhalten Sie unterschiedliche Perspektiven auf den Cultural Fit und vermeiden mögliche subjektive Einschätzungen. Berücksichtigen Sie deren Meinung zur Teamdynamik und zum Potenzial des Cultural Fit.
  • Schnuppertage oder Projekte
    Bieten Sie potenziellen Mitarbeiter :innen die Möglichkeit, an Probearbeitstagen oder kleinen Projekten teilzunehmen. Dies ermöglicht beiden Seiten, die tatsächliche Arbeitsweise und die Passung zur Unternehmenskultur zu erleben.
  • Feedbackschleifen im Onboarding-Prozess
    Integrieren Sie einen kontinuierlichen Feedback-Mechanismus in den Onboarding-Prozess, um sicherzustellen, dass neue Mitarbeiter :innen sich nicht nur anpassen, sondern auch aktiv zur Unternehmenskultur beitragen.

Für Bewerbende ist es also immer ratsam, sich im Vorfeld auf der Unternehmenswebseite ausführlich zu informieren – und vor allem die Über-Uns-Seite genauer zu studieren. Zudem geben die Social-Media-Kanäle meist einen guten Anhaltspunkt, welche Werte im Unternehmen gelebt werden und was den Mitarbeitenden dort wichtig ist.

Der neue Erfolgsfaktor im Bewerbungsgespräch

Der Cultural Fit-Faktor kann gerade für Berufseinsteiger :innen oder Menschen mit weniger mustergültigen Lebensläufen ein Karrieresprungbrett sein. Denn fehlende Erfahrungen können so z.B. durch die richtige Einstellung, eine große Motivation und ein hohes Maß an Lernbereitschaft wettgemacht werden.

Legt ein Unternehmen im Bewerbungsgespräch den Fokus auf den Cultural Fit statt auf die reinen Fakten der Qualifikationen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die neuen Mitarbeitenden länger im Unternehmen bleiben und vor allem auch effektiver arbeiten. Aktuelle Studien belegen, dass ein guter Cultural Fit sowohl die Produktivität, als auch die Zufriedenheit und Verweildauer der Beschäftigten positiv beeinflusst.

Fakt ist, der Cultural Fit beruht auf Ehrlichkeit. Und das gilt für beide Seiten. Verschiedene Messmethoden wie eignungsdiagnostische Testverfahren (Online-Assessment) und auf Daten basierte Matching-Algorithmen können unterstützend wirken, schlussendlich kommt es aber darauf an, wie sich das Unternehmen selbst einschätzt und präsentiert und wie authentisch die Bewerber:innen in ihrer Darstellung von sich selbst bleiben.

Gerade, wenn ihr selbst auf eine Bewerbung eine Absage erhalten habt, obwohl ihr doch top vorbereitet wart und super Antworten gegeben habt, kann es sein, dass es an der Passung in Sachen Unternehmenskultur gelegen hat. Hättet ihr wirklich zu dem Unternehmen gepasst, und die Firma zu euch?

Was bedeutet Cultural Fit bei ARTS?

Als erfahrene Full-Service HR-Agentur verstehen wir, dass der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit nicht nur in den fachlichen Qualifikationen liegt, sondern auch im perfekten Einklang mit der Unternehmenskultur. Unser holistischer Ansatz im Recruiting-Prozess setzt gezielt auf die Bewertung des Cultural Fits, um sicherzustellen, dass die von uns vorgeschlagenen Kandidat :innen nicht nur über die notwendigen Fähigkeiten verfügen, sondern auch nahtlos in Ihr Team passen. Durch transparente Kommunikation über die Werte und die Unternehmenskultur unserer Kunden und gezielte Interviewtechniken schaffen wir die Grundlage für langfristige und erfolgreiche Arbeitsbeziehungen. Lassen Sie uns gemeinsam sicherstellen, dass Ihr Team nicht nur effizient, sondern auch harmonisch agiert.

Über den Autor
Sally Kießling
Employer Branding & HR Marketing Consultant

Leistungen im Überblick

SERVICES

Wir entwickeln Karrieren!

Jobs

20 Jahre erfolgreich!

Successbook