Welcome! We detected, that you might need another language.
ContinueWeiter
05.05.24

Rechtsanwalt Öffentliches Recht (m/w/d)

Sind Sie ein Meister der Rechtsprechung mit einem Herz für Infrastrukturthemen? Ein sicheres, verbindliches Auftreten, Kommunikations- und Informationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen gehören zu Ihren Stärken? Dann bewerben Sie sich als Rechtsanwalt Öffentliches Recht in Halle

Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 14 entsprechend der tariflichen Eingruppierungsvorschriften des TV-Autobahn. Über die Anerkennung der Entgeltstufe wird entsprechend der individuellen Arbeitserfahrung entschieden. 

Stellenangebot teilen

Vorteile

  • Zukunft – aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem zukunftsorientierten Unternehmen, abwechslungsreiche Tätigkeiten, deutschlandweite berufliche Perspektiven
  • Familie & Freizeit – mobiles Arbeiten und Telearbeit, flexible Arbeitszeitgestaltung, 30+1 Tage Urlaub, Teilzeitmöglichkeiten
  • Miteinander – offene Kommunikation, konstruktive Fehlerkultur, Chancengleichheit, solidarische Unternehmenskultur, wertschätzender Umgang
  • Fairness – hauseigener Tarifvertrag, faire Vergütung nach Tätigkeit statt Formalqualifikation, Interessenvertretung durch Betriebsräte und Gewerkschaften
  • Sicherheit – sicherer Arbeitsplatz durch 100% Bundeseigentum mit Elementen aus freier Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung, attraktive Altersvorsorge

    Aufgaben

    • Begleitung und Betreuung bei öffentlich-rechtlichen Themen (allgemeines und besonderes Verwaltungsrecht, Straßenrecht, Planungs- und Umweltrecht, Grunderwerbsrecht)

    • Rechtliche Begleitung bei der Durchführung von Planfeststellungsverfahren

    • Begleitung von Rechtsstreitigkeiten einschließlich Vertretung vor den Verwaltungsgerichten

    • Zusammenarbeit mit beauftragten Rechtsanwaltskanzleien

    • Anfertigung und Aufbereitung juristischer Schriftstücke auch in schwierigen Fällen

    • Verantwortung für die Einbindung der Ansprechpartner vor Ort in die Prozesse der Rechtsberatung

    • Durchführung von internen Schulungen

    Profil

    • Erfolgreich abgeschlossenes zweites juristisches Staatsexamen (Volljurist)

    • Erfahrungen in der Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten in verschiedenen Bereichen des öffentlichen Rechts (u.a. Straßenrecht, Straßenverkehrsrecht, Wasserrecht und Abfallrecht, Bodenschutzrecht, Telekommunikationsrecht, Immissionsschutzrecht, Informationszugangsrecht, Umwelt- und Planungsrecht, Grunderwerbsrecht)

    • Erfahrung im Öffentlichen Sektor, idealerweise im Bereich von Verkehrsinfrastruktur ist wünschenswert

    • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse

    • Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen

    Jetzt bewerben

    Dieser Job ist bereits vergeben. Hier geht es zu allen Jobs.

    Jobdetails

    • StandortSebnitz
    • VertragsformDirekteinstieg beim Kunden
    • Job-Id13730

    Als Experte für HR Services befähigt ARTS weltweit High-Tech-Unternehmen mit den besten Köpfen zu leistungsfähigeren und effizienteren Prozessen. Einer unserer Kunden ist die Autobahn GmbH des Bundes, welche das gesamte deutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert. Hier arbeiten Menschen mit innovativen Ideen und Visionen. Menschen, die mit ihrem Wissen und ihrem Tatendrang technische Erfolge erst möglich machen – Menschen wie Sie!

    Zurück zur Übersicht

    Download

    Jetzt Job teilen

    Karrierewege mit ARTS

    Unsere Erfolge

    20 Jahre ARTS

    Wer wir sind

    Jetzt Newsletter abonnieren!

     

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
    Bitte bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.
    Das Captcha wurde nicht akzeptiert.
    Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
    Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte prüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach und aktivieren Sie Ihr Newsletter-Abo.

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.